Mein.Hoferleitinger

News-Beiträge

Wenn es im Büro heiß wird: Hitze am Arbeitsplatz

Passend zur aktuellen Wetterlage bzw. den Hitzerekorden stellen wir in diesem Beitrag Maßnahmen vor, die der Arbeitgeber für seine Arbeitnehmer treffen muss bzw. kann.

Mehr …

Änderungen bei der Lohnpfändung ab Juli 2021

Die im Regierungsprogramm 2020-2024 angekündigte Gesamtreform des Exekutionsrechts sieht zahlreiche Änderungen über das gesamte Exekutionsrecht vor. Die Novelle tritt mit 01.07.2021 in Kraft und ist auf Exekutionsverfahren anzuwenden, in denen der Exekutionsantrag nach dem 30.06.2021 bei Gericht einlangt.

Mehr …

Update: Förderungen für Lehrlinge

In diesem Beitrag erhalten Sie eine Übersicht im Bereich der Lehrlingsförderung.

Mehr …

Bilanz 2020: Darstellung der COVID-19-Zuschüsse

Grundsätzlich ist der Zweck der COVID-19-Zuschüsse für die Darstellung des Zuschusses maßgebend. Dabei wird zwischen Investitions- und Aufwandszuschüssen unterschieden.

Mehr …

Verlustrücktrag und COVID-19-Rücklage

Die Bestimmungen zur COVID-19-Rücklage sowie zum Verlustrücktrag wurden am 22.6.2020 veröffentlicht. Der frühestmögliche Zeitpunkt für eine Berücksichtigung wäre der Bilanzstichtag 30.6.2020.

Mehr …

Ratenzahlungsvereinbarungen beim Finanzamt

In Hinblick auf den Zahlungstermin 30.6.2021 hat das BMF in den letzten Tagen ein Informationsschreiben an alle Steuerpflichtigen mit mehr als € 100 Abgabenrückstand versandt, in dem die Möglichkeiten für Ratenzahlungen in zwei Phasen detailliert dargestellt ist.

Mehr …

Termine für Anträge auf wichtige COVID-19-Unterstützungsmaßnahmen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Termine.

Mehr …

Gleiche Kündigungsfristen für Arbeiter und Angestellte erneut verschoben?

Über den Ende Mai eingebrachten Initiativantrag für eine neuerliche Verschiebung der Kündigungsfristen-Angleichung vom 1.7.2021 auf den 1.10.2021 soll Ende Juni im Parlament abgestimmt werden.

Mehr …

Weiteres Corona-Kurzarbeitsmodell (Phase 5) geplant

Um weiterhin die negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf dem Arbeitsmarkt abzufangen, haben sich die Sozialpartner (AK, ÖGB und WKO) und die Bundesregierung auf eine Verlängerung der Corona-Kurzarbeit geeinigt. Ab 1. Juli 2021 soll die Corona-Kurzarbeit in folgenden zwei Varianten zur Verfügung stehen…

Mehr …

Achtung: Sondermahnung der SVS

Auch für Selbständige und Gewerbetreibende haben sich in der Coronakrise Beitragsrückstände ange-sammelt. Derzeit werden Sondermahnungen versendet, die auf den negativen Beitragssaldo hinweisen.

Mehr …